Straftaten des Jochen Reiml

Selbstportrait Jochen Reiml - Screenshot http://mk-asyl.blogspot.com
Selbstportrait Jochen Reiml – Screenshot http://mk-asyl.blogspot.com

Jochen Reiml spielte Richter über andere. Nun wird er selbst gerichtet. Es wird eng für den ach so klugen Forenmanipulator. Herr Reiml steckt nun den Kopf in den Sand. Wenn die Post klingelt, macht er die Tür nicht auf und die Einschreiben (Vorladungen, Abmahnungen, Unterlassungserklärungen) holt er dann einfach nicht von der Post ab. Dabei denkt der naive Jochen wohl, sich so den Konsequenzen seines Handelns entziehen zu können. Falsch gedacht Herr Jochen Reiml. Nun musst du dich vor Gericht dafür verantworten, das du dir wildfremde Menschen so schamlos verleumdest. Solltest Du nicht zur Vernehmung und zur Gerichtsverhandlung erscheinen, so wirst du durch die Polizei  vorgeführt.

 

Update:
Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft ermitteln unter folgenden Aktenzeichen gegen Herrn Jochen Reiml.

BY1480-000188-17/6
440 Js 1375/17

Wegen folgender Delikte:

  1. Verletzung des Namens- und Persönlichkeitsrechtes nach 12 BGB
  2. Verstoß gegen das BDSG nach § 44 Abs.1 i.V.m. § 43 Abs.2 Nr.1, 2, 3, 4, und 5
  3. Beleidigung nach 185 StGB
  4. üble Nachrede nach 186 StGB
  5. Verleumdung nach 187 StGB
  6. falsche Verdächtigung nach § 164 StGB
  7. Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten nach § 202c StGB
  8. Ausspähen von Daten nach § 202a StGB
  9. Datenveränderung nach § 303a StGB
  10. Computersabotage nach § 303b StGB
  11. Computerbetrug nach § 263a StGB
  12. Betrug nach §263 StGB
  13. Erschleichen von Leistungen § 265a StGB
  14. vorsätzliche Geschäftsschädigung
  15. unbefugten Benutzung informationstechnischer Systeme (digitaler Hausfriedensbruch)
  16. Nachstellung nach § 238 StGB (Stalking)
  17. Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften nach § 184b

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.