Reiml’s großer „Free-Account“ Test

free1Offensichtlich scheint Jochen Reiml sehr viel daran zu liegen, seine angebliche geistige Überlegenheit über alle anderen zu beweisen. So zeigt er uns regelmäßig, welche sensationellen Informationen er in seinen nächtelangen Internetrecherchen herausgefunden hat. Das es mit diesen Informationen nicht weit her ist, haben wir ja schon in verschiedenen Beiträgen aufgezeigt.

Diesmal beschreibt er einen angeblichen Free-Account. Das es sich dabei lediglich um seinen eingeschränkten Troll-Account handelt, kann er trotz seiner geistigen Überlegenheit wohl nicht realisieren. Jedes Mitglied von fofocom weiß natürlich, das diese Einschränkungen nur für Forentrolle wie Jochen Reiml gelten und nicht für geistig normale Menschen.

Ja nicht einmal die angeblich verwendete „200€ Software“ stimmt. Dabei wäre das so einfach zu überprüfen gewesen.  Also mal wieder auf ganzer Linie versagt Herr Reiml.

Nun hat er sich wieder so viel Mühe gegeben und die angeblichen Einschränkungen eines Free-Accountes zu beschreiben um uns damit lächerlich zu machen. Doch letztendlich beweist er damit Zeile für Zeile, wie einfältig und dumm er ist und gibt sich somit einmal mehr selbst der Lächerlichkeit preis. KARMA

Screenshots von mk-asyl:

free5free4free3free2

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Unglaublich, wie der sich in aller Öffentlichkeit lächerlich macht und nichts davon bemerkt. Hat der denn keine Freunde oder Familie, die ihn darauf aufmerksam machen könnten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.